Autor: Konrad

  • Dirt Roads

    Dirt Roads

    Mittlerweile sind wir im Nordwesten von Island auf der Halbinsel Snaeffelsnes angekommen. Hier ist die Landschaft erneut von Lava und Vulkanen geprägt, aber anders als in den vergangenen Tagen ist es trotzdem sehr grün. Gleichzeitig wirken die Gegenden allerdings noch abgelegener und auf vielen Strecken gibt es nur noch von Schlaglöchern durchzogene Dirt-Roads. Dadurch sieht…

  • Die endlose Dusche

    Die endlose Dusche

    Hallo Zukunft, wir übernachten heute in einer (Raum)-Kapsel. Sie befindet sich zwar nicht im Weltall, sondern in einem Kaufhaus in Akureyri, aber futuristisch ist sie trotzdem und die Set-Designer:innen von Startrek wären stolz. Leider ist alles etwas billig und das ganze Ding besteht aus quietschendem Plastik. Hoffentlich ist die Zukunft nicht so.  Auf der heutigen…

  • Eis mit Stil

    Eis mit Stil

    Kennt ihr diesen Radio Pop Song mit dem Refrain „Shine bright like a diamond, like a diamond in the sky“? Ich hatte den Song den gesamten Tag über im Kopf, nachdem wir an der Südküste Islands die Gletscherlagunen und natürlich den Diamond-Beach besucht haben. Die gewaltigen Eisberge, die auf dem Weg ins Meer spektakulär miteinander…

  • Immer geradeaus! Die Südküste von Island

    Immer geradeaus! Die Südküste von Island

    Navigieren auf deutschen Straßen ist kompliziert. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es in Deutschland so wahnsinnig viele Straßen und Arten von Straßen gibt, von der Spielstraße über Kreis-, Land- und Bundesstraßen bis hin zu Autobahnen. In Island ist das anders: Hier gibt es eine asphaltierte Ringstraße rund um die Insel und hier und da kleinere…

  • Sonne, Regen, Wind – Der Golden Circle in Island

    Sonne, Regen, Wind – Der Golden Circle in Island

    Den heutigen Tag könnte man ungefähr so zusammenfassen: Nieselregen, Wind, blauer Himmel Sonne, Hagel, Wolken, Sonne, Regen und Regenbogen, Sturm, mehr Sturm, blauer Himmel Sonnenschein, Regen, Wind, Regen, Hagel und Sturm. Die isländische Natur hat für uns heute wirklich alle Register gezogen und uns ihr volles Temperament gezeigt. Dabei hat sie zwar sicherlich so manch…

  • Reykjavik – The Bay of Smokes

    Reykjavik – The Bay of Smokes

    Nach der langen Vorbereitung und einem kleinen Umweg über Berlin sind wir nun schon fast drei Tage in Island. Dabei war die Reise von Anfang an absolut einzigartig, von den Lavafeldern rund um den Flughafen über die Spalte zwischen den Kontinenten bis hin zur blauen Lagune, die laut National Geographic zu den 25 Weltwundern gehört.…

  • Abenteuer in Slow-Motion – ein Fazit

    Abenteuer in Slow-Motion – ein Fazit

    ·

    Nach 10 Tagen in England, von denen wir 7 Tage lang den Kennet-and-Avon Kanal mit einem Narrowboat erkundet haben, geht das Abenteuer leider schon wieder zuende. Alles in allem war es eine intensive Zeit, in der es weniger als Gedacht um den Brexit ging. Dafür haben wir aber einiges über Englands Kultur gelernt und viel…

  • Come down and take a Bath!

    Come down and take a Bath!

    ·

    Eine Reise mit einem Narrow-Boot ist in jeder Hinsicht anders als alles, was ich bisher gemacht habe. Das liegt zum einen daran, dass dieses Boot unerträglich langsam ist und man sogar von Fußgänger:innen laufend überholt wird. Das war für mich an den ersten beiden Tagen auf jeden Fall eine ungewöhnliche Erfahrung, weil ich im Alltag…

  • Zu viel Wasser zum Boot fahren

    Zu viel Wasser zum Boot fahren

    ·

    Heute startet unser Narrow-Boat Trip, bei dem wir von Aldermaston Wharf bis nach Oxford fahren wollen. Alles ist schon seit Monaten geplant, wir haben uns mehr oder weniger gründlich über die Strecke informiert und unsere siebenköpfige Crew ist per Flugzeug, Auto und Fahrrad schon auf dem Weg zum Startpunkt. Auch ein Interview über die Kanäle…

  • Stevnsfort: Der Korken in der Ostsee

    Stevnsfort: Der Korken in der Ostsee

    Direkt am Eingang des Öresunds befindet sich auf der Halbinsel Stevns ein riesiges Fort aus Zeiten des Kalten Kriegs. Dieses war bis zu seiner Stillegung im Jahr 2000 eine der wichtigsten Verteidigungsanlagen Dänemarks und der NATO. Im Video haben wir mit der Kuratorin des heutigen Museums gesprochen, um mehr über diesen Stützpunkt und seine Aufgaben…

  • Pressefotos beim Parteitag der SPD Hessen

    Pressefotos beim Parteitag der SPD Hessen

    ·

    Am 7.5.2022 war ich als ehrenamtlicher Fotograf beim Landesparteitag der SPD Hessen unterwegs. Das war ein wirklich spannender Tag, weil auch die amtierende Innenministerin Nancy Faeser vor Ort war und auf der Bühne gesprochen hat. Dementsprechend waren auch viele andere Journalist:innen vor Ort, die natürlich alle versucht haben die besten Fotos zu machen. Obwohl ich…

  • „Die Schilfgrüne Heulsuse“

    „Die Schilfgrüne Heulsuse“

    ·

    Mit der Auto Bild Reisemobil von Februar/März 2022 feiern Lulu und ich eine Premiere: Unsere Fotos vom DKW Schnellaster haben es in eine echte Zeitschrift geschafft und füllen ganze sechs Seiten einer Reportage von Bernhard Schmidt. Das Magazin ist eine wirklich schöne Erinnerung an einen spannenden Tag. Mehr über den DKW Schnellaster gibt es nicht…

  • Stadt ohne Autos

    Stadt ohne Autos

    Seit der Lockdown vorbei ist, besteht der Straßenverkehr zwischen Wiesbaden und Kassel vor allem aus Staus. Das liegt in unserem Fall vor allem an einer kaputten Brücke. Es liegt aber auch an den unzähligen Autos von Pendlerinnen und Pendlern sowie den Massen an LKWs, die sämtliche Waren und Abfälle kreuz und quer durch Europa transportieren.…

  • Karl-Wilhelm-Fricke Preis 2021

    ·

    Vollkommen unerwartet wurde unser Roadtrip an die Grenze von der Bundesstiftung Aufarbeitung mit dem Karl-Wilhelm-Fricke Preis 2021 ausgezeichnet. Neben dem Hauptpreis, der an Dr. Gerd Koenen verliehen wurde, und dem Sonderpreis an Deoder.org, wurden wir für unseren ungewöhnlichen Ansatz ausgezeichnet, mit dem wir versucht haben das Thema DDR und Wiedervereinigung einem jüngeren Publikum näher zu bringen. Dank sinkender Corona-Infektionszahlen konnten…

  • Something New

    Something New

    ·

    Something new ist ein Stück in Dur. Ich bin nicht ganz sicher, aber vielleicht ist es sogar mein erstes Stück in Dur. Auf jeden Fall ist es das erste Stück für Omaelse in diesem Jahr.

  • Rückblick: We in december 2019

    Rückblick: We in december 2019

    Vor ziemlich genau einem Jahr, am 21.02.2020, haben wir unsere erste EP „We in december 2019“ veröffentlicht. Wie der Name schon vermuten lässt, haben wir alle Stücke für das Album im Dezember 2019 geschrieben und uns mit unserem Studienabschluss und unserem weiteren Weg beschäftigt. Wir waren zu dieser Zeit mit all unseren Projekten fertig und…

  • Fazit: Roadtrip an die Grenze

    Fazit: Roadtrip an die Grenze

    Nachdem wir am 03. Oktober – dem dreißigsten Jubiläum des Tags der deutschen Einheit – die erste Folge unseres #Roadtripandiegrenze auf YouTube veröffentlicht haben, endete die Videoreihe am vergangenen Samstag mit Episode 9. Leider hat es zeitlich nicht geklappt das Projekt parallel zum Schnitt und der Veröffentlichung auf Omaelse.de zu begleiten und Zusatzinformationen bereitzustellen. Da…

  • Kickstart in die Vergangenheit | Roadtrip an die Grenze #1

    Kickstart in die Vergangenheit | Roadtrip an die Grenze #1

    ·

    Pünktlich zum 30. Tag der Deutschen Einheit haben wir es geschafft: Die erste Folge unseres Roadtrips ist online! Unsere erste Etappe von Kassel nach Hünfeld in der Nähe von Fulda ist gleichzeitig die Generalprobe für diese Reise: Bisher haben wir nämlich noch keine Probefahrt ohne Pannen überstanden. Darüber hinaus hat sich am Vorabend der Abreise…

  • Wiggly Worm – Musik für Roland

    Wiggly Worm – Musik für Roland

    ·

    Heute haben Lulu und ich in unserer Mittagspause mal etwas neues ausprobiert und ein Stück für Roland komponiert. Aber wer ist eigentlich Roland? Roland heißt mit vollem Namen Roland MT-32 und ist ein Sample basierter Synthesizer aus dem Jahr 1987. Er kann acht Instrumente Plus Schlagzeug gleichzeitig spielen und wurde ursprünglich vor allem als „Soundkarte“…

  • Slowfast

    Slowfast

    ·

    Schnell oder langsam? Aufgeregt oder ruhig? Fröhlich oder traurig? Ich konnte mich nicht entscheiden wie ich anfange und wo ich hin möchte. Woher soll ich das auch wissen? Also warum nicht alles gleichzeitig versuchen? Angefangen habe ich mit einem ziemlich schnellen Grundtempo von über 130BPM. Beim ausprobieren, komponieren und arrangieren bin ich aber schnell in…

  • Nur 1.330 Kilometer bis zum Ziel

    Nur 1.330 Kilometer bis zum Ziel

    ·

    Nach viel Wirrwarr mit .kmz, .kml und .gpx Dateien sowie stundenlangem Rumprobieren mit unterschiedlichen Apps haben wir es endlich geschafft unsere Route zu planen. Auch wenn es noch immer viele Unklarheiten und einige fehlende Unterkünfte gibt, wissen wir jetzt zumindest schon einmal wo wir entlang fahren. Außerdem haben wir festgestellt, dass es im Harz richtig…

  • Bald wird losgeknattert!

    Bald wird losgeknattert!

    ·

    In weniger als drei Wochen geht es los: Am 27.07. startet unser #Roadtripandiegrenze, bei dem wir mit unseren Simsons die ehemalige Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland erkunden. Von Fulda bis an die Ostsee. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren – die Mopeds aber leider noch nicht. Fast jeden Tag gibt es neue kleinere oder größere…

  • On my Way

    On my Way

    ·

    Momentan bekomme ich meine Projekte einfach nicht fertig! Es liegt garnicht daran, dass ich keine Ideen habe. Eher ist es umgekehrt, sodass ich alle paar Tage ein neues Stück oder ganz neue Projekt anfange. Allerdings weiß ich dann auch schnell nicht mehr weiter: Wo führt meine Melodie hin? Was hat der Song für einen Stil?…

  • Black Tea

    Black Tea

    ·

    Gibt es was neues? Eigentlich nicht: Die Computer falten so vor sich hin und ich habe das Gefühl das Internet einmal komplett durchgescrollt zu haben. Im Garten lassen die Kartoffeln und Möhren weiter auf sich warten und die Welt steht immer noch still. Immerhin gibt es jetzt viel Zeit zum Musik machen und Tee trinken.…

  • Stranded… Und das auch noch in Borken

    Stranded… Und das auch noch in Borken

    ·

    Vor gut zwei Wochen – als es mit Corana so langsam immer bedrohlicher wurde – sind wir mit dem Zug von Marburg nach Kassel gefahren. Obwohl wir gerne Zug fahren und in all den Jahren kaum schlechte Erfahrungen gemacht haben war uns klar, dass dies vorerst unsere letzte Zugfahrt würde. Ständig wurden Züge wegen des…

  • Angekommen im Nirgendwo

    Angekommen im Nirgendwo

    Gestern haben Lulu und ich einen kleinen Fotoausflug aufs Land gemacht. Es ist wirklich erstaunlich wie viele kleine Orte es im Marburger Umland gibt, von denen man zuvor noch nie gehört hat! Viele davon sind sogar wirklich schön! Einige der Orte scheinen aber auch in einem eher schlechten Zustand zu sein: Viele Häuser sind sanierungsbedürftig,…

  • Tissues

    Tissues

    ·

    Diese Woche habe ich mal etwas vollkommen neues ausprobiert: Ich habe an einer Song-Challenge von Andrew Huang und Moon Hooch teilgenommen. Diese bestand daraus ein Stück zu schreiben, das hauptsächlich aus Samples von Moon Hooch besteht. Ich habe bisher zwar noch nie mit Samples gearbeitet, aber die Gelegenheit mit solch außergewöhnlichen Saxofonisten zusammen zu spielen…

  • Jumping

    Jumping

    ·

    Hallo 2020. Ich weiß, der Urlaub ist längst vorbei und das neue Jahrzehnt schon in vollem Gang. Vor lauter ungeklärter Fragen, Krisen und Konflikten, die das neue Jahrzehnt von Anfang an mit sich brachte, habe ich beschlossen noch einmal tief in die Vergangenheit zu blicken und mich intensiv mit meinem ersten Musikinstrument auseinander zu setzen:…

  • Panorama

    Heute ist ein Regentag und weil ich keine Lust hatte rauszugehen, habe ich mal meine Fotos gesichtet. Dabei bin ich auf zwei schöne Panoramen gestoßen, die ich während eines Ausflugs zur Weidelsburg aufgenommen habe. Sie passen in ihrer Tristheit ein wenig zum heutigen Wetter und sind in meinem neuen Lieblingsformat: 6×17. Wie gefallen sie euch?

  • Aufgeräumt!

    Aufgeräumt!

    Wir wagen einen neuen Neustart mit Omaelse: Neues Design, neue Struktur und hoffentlich auch neue Inhalte. Einerseits gibt es hier jetzt ein Protfolio über Lulus und meine Projekte und Fotos. Andererseits motiviert uns die neue Seite hoffentlich dazu wieder regelmäßig Musik zu machen und neue Dinge auszuprobieren. Wir sind gespannt was kommt.